Cellion primax: induktiv aufladbar, umweltschonend, einfach zu bedienen und preisgekrönt

 

Umwelt und Nutzer profitieren

Mit den neuen Hörgeräte-Modellen Signia Cellion stellen wir einmal mehr unsere Innovationskraft unter Beweis. Durch den in das abgedichtete Gehäuse integrierten Akku werden hunderte von Batterien eingespart, die normalerweise während der Lebensdauer eines Hörgeräts benötigt werden. Der Lithium-Ionen-Akku hält mehrere Jahre und kann bei Bedarf ersetzt werden. In dieser Hinsicht ist Cellion auch umweltfreundlich.

Auch die Träger von Cellion profitieren gleich mehrfach. Sie müssen weder Batterien kaufen und – oftmals nicht ganz einfach – austauschen, noch ihre Hörgeräte passgenau mit den bisher üblichen Kontakten in einer Ladeschale verbinden. Denn die Cellion-Hörgeräte können induktiv, das heißt kontaktlos aufgeladen werden. In der Praxis legt der Hörgeräteträger seine Cellion Geräte abends vor dem Schlafen gehen einfach in die Ladeschale, sie schalten sich aus, laden sich über Nacht auf, trocknen, schalten sich beim morgendlichen Herausnehmen automatisch wieder ein und sind sofort einsatzbereit.

Innovative Technologie für mehr Energie und einfaches Aufladen

Dabei verfügen die Cellion Hörgeräte über die branchenweit leistungsstärkste Power-Zelle mit bis zu 48 mAh. Das bedeutet 60 Prozent mehr Energie als bisherige Standard-Akkus mit 30 mAh. Gleichzeitig können sie mit der Powercharge-Funktion in nur 30 Minuten für mehr als sieben Stunden Hörvergnügen aufgeladen werden. Die Komplett-Ladung dauert nur vier Stunden.

Die innovative Induktions-Ladeschale kann per Netzteil direkt an die Steckdose angeschlossen werden. Da die Ladeschale mit einem Standard-Micro-USB-Anschluss versehen ist, können die Hörgeräte aber auch mit nahezu jeder USB-kompatiblen Energiequelle aufgeladen werden, zum Beispiel per USB-Auto-Adapter oder USB-Netzteil für Smartphones.

Große Leistung in kleinem Gehäuse

Cellion Hörgeräte gibt es in den Leistungsklassen 7px und 5px. Ausgestattet mit einem S-, M-, P- oder HP-Hörer 2.0 eignet sich Cellion für die Versorgung leichter, mittlerer und hochgradiger Hörverluste. Durch sein einzigartiges One-Shell Gehäuse entspricht Cellion auch dem dem IP68-Standard und ist damit besonders Widerstandsfähig. Die Geräte selbst sind dabei in etwa so klein wie das derzeit meistverkaufte Signia Hörsystem Pure.

Jetzt schon preisgekrönt

Cellion wurde gleich zweimal mit dem CES Innovation Award 2017 ausgezeichnet. Zum einen in der Kategorie “Eco-Design und Nachhaltige Technologien”, die Produkte mit innovativen Funktionen auszeichnet, die dazu führen die Umwelt zu schonen. Und zum anderen in der Kategorie “Accessible Tech” in der Produkte geehrt werden, die sich durch eine besonders leichte Bedienung für Senioren und Menschen mit Behinderung auszeichnen. Die CES (International Consumer Electronics Show) ist eine der weltweit größten Fachmessen für Unterhaltungselektronik und findet jährlich in Las Vegas statt.

Cellion Hörgeräte sind ab sofort erhältlich. Weitere Informationen gibt es unter www.signia-pro.de/cellion-primax