X

OVP™ bietet Vorteile bei jeder akustischen Kopplung

Bei der Konfiguration einer Hörlösung müssen Sie als Hörakustiker viele Faktoren bei der Wahl der akustischen Kopplung berücksichtigen: Aussehen, Komfort, Verstärkung und Klangqualität, um nur einige zu nennen.

Diese verschiedenen Faktoren beeinflussen sich gegenseitig direkt, dies gilt insbesondere für die Klangqualität und deren Auswirkung auf die Hörbarkeit. Insbesondere Modifikationen zur Verbesserung der eigenen Sprachqualität reduzieren häufig die Hörbarkeit und damit die Hörleistung.

Ein Grund für Probleme bei der Wahrnehmung der eigenen Stimme ist der Okklusionseffekt – eine Erhöhung der Lautstärke (niederfrequente Energie) der eigenen Stimme, wenn der Gehörgang durch eine geschlossene Hörsystemversorgung wird.

Um den Okklusionseffekt zu reduzieren, vergrößern Hörakustiker häufig die Belüftungsöffnung im Ohrstück. Eine offene Anpassung erlaubt jedoch nicht nur das Abfließen niederfrequenten Schalls aus dem Gehörgang, sondern auch die Aufnahme von Umgebungsgeräuschen. Dies reduziert die Hörleistung in lauten Umgebungen, da externe Geräusche den über die Hörsysteme verarbeiteten Klang maskieren.

Eine ideale Lösung wäre es, die Freiheit zu haben, eine akustische Kopplung für maximale Leistung zu wählen zu können, ohne dass der Hörsystemträger seine eigene Stimme als unnatürlich wahrnimmt. In einer aktuellen Studie wurde nun nachgewiesen, dass OVP™ die Zufriedenheit mit der eigenen Stimme für alle akustischen Kopplungen (geschlossen, belüftet und offen) erhöht. Hörakustiker können mit jedem Ohrstück anpassen und erreichen durchgehend die gleiche Akzeptanz für die Qualität der eigenen Stimme.

Mit Signia Nx mit OVP™ bieten wir Ihnen die Möglichkeit, eine akustische Kopplung zu wählen, die als wirksame Abschirmung gegen Umgebungsgeräusche wirkt, die sonst den klaren Klang der Hörgeräte überdecken würden. Anders ausgedrückt: Nutzen Sie die Vorteile einer geschlossenen Hörgeräteversorgung – bei gleichzeitig natürlichem Klang der eigenen Stimme.

Um mehr über diese Studie zu erfahren, klicken Sie bitte hier.

* 2017 “OVP-Studie” an der University of Northern Colorado. Untersucht wurde, welchen Einfluss Own Voice Processing auf die Spontanakzeptanz bei Erstanpassung von Hörsystemen hat.
Weitere Details: www.signia-pro.com/ovp-study