X

Das Signia Testimonial für Ihren Erfolg.

Miroslav Nemec trägt Signia Xperience.

Um Sie und Ihre Werbemaßnahmen im Wiederversorgungsjahr 2020 noch besser zu unterstützen, haben wir uns bewusst ein ganz besonderes Testimonial ausgesucht. Nutzen Sie ab November eines der bekanntesten Gesichter des deutschen Fernsehens für Ihre Kundenansprache: Miroslav Nemec, Schauspieler, Musiker und Autor, bekannt aus dem Münchner Tatort.

Für die Neu- und Bestandskundenwerbung steht Ihnen damit ein aufmerksamkeitsstarkes Gesicht mit der authentischen Geschichte eines echten Hörgeräteträgers zur Verfügung.

Bekannt, beliebt, vielseitig.

Mit dem Münchner Tatort hat Miroslav Nemec einen festen Platz in den Herzen der deutschen Fernsehzuschauer. Seit fast 30 Jahren ist er Teil eines der beliebtesten Ermittler-Duos und regelmäßig am Sonntagabend zur besten Sendezeit zu sehen. Mit rund 8,5 Mio Zuschauern ist er dabei über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt.

Und er genießt gleichermaßen hohe Sympathiewerte, insbesondere bei der älteren Zielgruppe, also den Zuschauern, die von Anfang an die Krimis aus München verfolgen. Diese Beliebtheit entsteht nicht nur aus seiner Rolle als emotionaler, menschlicher Ermittler, sondern auch aus seinen vielfältigen Leidenschaften, die er neben seinem Job als Schauspieler verfolgt. Als Frontmann der Miroslav Nemec Band tourt er regelmäßig durch die DACH-Region, als Autor ermittelt sein literarisches Ich nun auch in Büchern.

Miroslav Nemec ist also bekannt und überaus beliebt. Aber es steckt noch mehr hinter der Kampagne.

Mit dem Münchner Tatort hat Miroslav Nemec einen festen Platz in den Herzen der deutschen Fernsehzuschauer. Seit fast 30 Jahren ist er Teil eines der beliebtesten Ermittler-Duos und regelmäßig am Sonntagabend zur besten Sendezeit zu sehen. Mit rund 8,5 Mio Zuschauern ist er dabei über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt.

Mehr als nur ein bekannter Name.

Die Kraft einer guten Testimonial-Kommunikation entsteht aus der Glaubwürdigkeit der Person dahinter. Wer selbst keine Hörgeräte trägt, kann schlecht als Vorbild oder Botschafter dafür gelten.

Miroslav Nemec trägt die neuesten Signia Xperience Hörgeräte, und das aus voller Überzeugung: „Eigentlich brauche ich noch keine Hörgeräte, aber ich möchte sie.“ sagt Nemec. Denn obwohl er auch ohne Geräte noch gut zurechtkommt, nachdem er einmal erfahren hat, wie viel reicher, detaillierter und entspannter er mit den Geräten die Welt um ihn herum wahrnimmt, will er sie nicht mehr missen.

Wie er zu den Hörgeräten kam, und was er in den ersten Wochen der Ausprobe erlebt und empfunden hat, dürften die meisten Hörgeräteträger selbst kennen. Und Interessenten, die noch nie mit Hörgeräten in Kontakt kamen, werden ihre eigenen Fragen wiedererkennen. Die Geschichte von Miroslav Nemec und seinen Signia Xperience Hörgeräten hat ein enormes Identifikationspotenzial. Eben eine „echte Geschichte“ – mitten aus dem Leben des prominenten Hörgeräteträgers.

Geschichte lesen

Marketing-Material für Ihre Maßnahmen.

Damit Sie aus der Bekanntheit und der Erfahrungsgeschichte von Miroslav Nemec maximal profitieren können, stellen wir Ihnen umfangreiche Multi-Channel-Maßnahmen für Ihre Individualisierung zur Verfügung.

Dazu gehören kostenlos bestellbare POS-Mittel für Ihr Geschäft, ebenso wie Anzeigenvorlagen, digitale Werbematerialien, Vorlagen für Beileger und Haushaltsdirektverteiler zum Download von unserer Homepage.

Damit Sie aus der Bekanntheit und der Erfahrungsgeschichte von Miroslav Nemec maximal profitieren können, stellen wir Ihnen umfangreiche Multi-Channel-Maßnahmen für Ihre Individualisierung zur Verfügung.
Das Shopvideo mit Miroslav Nemec eignet sich hervorragend für die Verwendung im Schaufenster und funktioniert außerdem ideal zur Demonstration von StreamLine TV.

Das Shopvideo mit Miroslav Nemec eignet sich hervorragend für die Verwendung im Schaufenster und funktioniert außerdem ideal zur Demonstration von StreamLine TV.

Das umfangreiche Angebot an Marketing-Materialien mit Miroslav Nemec wird in Zukunft weiter ergänzt werden. Zum Beispiel mit zusätzlichen Video-Snippets und Angeboten für Großflächen und Out-Of-Home-Maßnahmen.

Alle Neuheiten erfahren Sie über unseren Akustiker-Newsletter und über Ihren Regionalmanager.

Zum Marketing Material

 


 

Die Miroslav Nemec Kampagne ist die größte Testimonial Kampagne, die wir je hatten. Sie wurde speziell entwickelt, um Sie, unsere Partner, zu unterstützen. Gerade im Hinblick auf die steigende Nachfrage im kommenden Jahr der Wiederversorgung bieten wir Ihnen damit die Möglichkeit, von der großen Bekanntheit von Miroslav Nemec zu profitieren.

 


 

 

„Ich brauche keine Hörgeräte, ich möchte sie!“

Die Geschichte von Miroslav Nemec

Seit einem Hörsturz vor mittlerweile über 10 Jahren leidet Miroslav Nemec an Tinnitus im linken Ohr. Trotz Behandlungen bei verschiedenen Ärzten ist der Tinnitus bis heute geblieben und Nemec hat sich damit arrangiert. Wenn das Hören wichtig wird, verlässt er sich auf sein rechtes Ohr, zum Beispiel beim Telefonieren.

Daher denkt er immer wieder auch über Hörgeräte nach. Vor allem, weil er um die Möglichkeiten der Tinnitus Therapie moderner Hörgeräte weiß. Der Name Signia begegnet ihm dabei regelmäßig – sowohl online als auch in den Schaufenstern der Münchner Hörakustiker. Und: Ihm gefällt das schlanke, moderne Design der Signia Hörgeräte.

Seit einem Hörsturz vor mittlerweile über 10 Jahren leidet Miroslav Nemec an Tinnitus im linken Ohr. Trotz Behandlungen bei verschiedenen Ärzten ist der Tinnitus bis heute geblieben und Nemec hat sich damit arrangiert. Wenn das Hören wichtig wird, verlässt er sich auf sein rechtes Ohr, zum Beispiel beim Telefonieren.

Vielleicht wäre es dabei dann auch geblieben und er hätte sich weiter auf sein rechtes Ohr verlassen, doch dann fragt die Marketing-Abteilung von Signia beim ihm an, die nach einem neuen Testimonial, einem Botschafter für gutes Hören sucht. Zwingende Voraussetzung sei, dass er auch wirklich Hörgeräte benötige. Man will ein authentisches Testimonial, nicht nur ein prominentes Gesicht.

Rein subjektiv alles gut?

Deshalb trifft man sich bei einer Münchner Hörakustikerin, um festzustellen, ob Nemec neben dem Tinnitus überhaupt einen Hörverlust hat. Im Alltag kommt Nemec immer gut klar, sagt er. Außer dem Tinnitus habe er also keinerlei Probleme. Die erfahrene Akustikerin aber weiß um die subjektive Wahrnehmung von vermeintlichen Hörproblemen. Und die anschließende Untersuchung gibt ihr Recht. Bei Miroslav Nemec liegt eine Hörminderung im Hochtonbereich vor. Genau in dem Frequenzbereich des Tinnitus. Miroslav Nemec ist überrascht, aber will die neuen Signia Xperience Hörgeräte gerne ausprobieren. Denn als er sie zum ersten Mal präsentiert bekommt, ist er neben der Technologie darin, auch vom schicken Design begeistert.

Deshalb trifft man sich bei einer Münchner Hörakustikerin, um festzustellen, ob Nemec neben dem Tinnitus überhaupt einen Hörverlust hat. Im Alltag kommt Nemec immer gut klar, sagt er. Außer dem Tinnitus habe er also keinerlei Probleme. Die erfahrene Akustikerin aber weiß um die subjektive Wahrnehmung von vermeintlichen Hörproblemen. Und die anschließende Untersuchung gibt ihr Recht. Bei Miroslav Nemec liegt eine Hörminderung im Hochtonbereich vor. Genau in dem Frequenzbereich des Tinnitus. Miroslav Nemec ist überrascht, aber will die neuen Signia Xperience Hörgeräte gerne ausprobieren. Denn als er sie zum ersten Mal präsentiert bekommt, ist er neben der Technologie darin, auch vom schicken Design begeistert.

Noch im Anpassraum setzt sich Nemec an das E-Piano und beginnt aus dem Stegreif eine eigene Komposition zu spielen. Als er fertig ist, folgt sein Urteil zu den auf ihn eingestellten Hörgeräten: Der Klang sei super, aber ob er wirklich so laut singe, wundert er sich.

Zum Abschluss des Termins verabschiedet sich die Akustikerin noch mit dem Rat, die Hörgeräte auch wirklich regelmäßig zu tragen, damit sich das Gehirn wieder daran gewöhnen kann, dass es mehr Töne wahrnimmt. Sie weiß, dass das entscheidet in der Ausprobe ist.

Ein bewegendes Erlebnis.

Als Nemec dann das erste Mal mit den Signia Xperience auf die Straßen der Münchner Innenstadt tritt, ist er begeistert. Er erlebt die Atmosphäre deutlich plastischer, echter, spürbarer. Sprache ist klar verständlich, gleichzeitig bekommt er alles um ihn herum mit. Sogar, was hinter ihm passiert. Das verdankt er der Technologie in den neuen Hörgeräten, die nicht, wie bisherige Modelle, nur einen Sprecher ODER auf Umgebungsgeräusche verstärken können, sondern zum ersten Mal beides.

Die persönliche Betreuung macht den Unterschied.

Aber wie bei so vielen Menschen, die zum ersten Mal Hörgeräte im Alltag testen, vergisst auch Miroslav Nemec sie häufig zu Hause und nutzt sie dann nur in bestimmten Situationen, ganz wie eine Lesebrille, so sagt er später.

Erst der Nach-Anpassungstermin bei seiner Hörakustikerin verändert seine Einstellung endgültig. Denn sie fragt ihn ganz bewusst, in welchen Situationen er die Hörgeräte genutzt hat und welche Erlebnisse er damit jetzt verbindet. Erst durch ihre Beratung und persönliche Betreuung erkennt Nemec, wie viel mehr er gerade Situationen in Gesellschaft genießen kann. Auf das klare Sprachverstehen und den natürlichen Klang will er nun nicht mehr verzichten

Vielleicht bräuchte ich noch keine Hörgeräte, aber ich möchte sie.


 

Jetzt für Newsletter anmelden und immer als Erstes informiert sein.