X

Liebe Hörakustikerinnen und Hörakustiker,

nachdem die politische und gesellschaftliche Diskussion zu Corona omnipräsent ist und Ausgangsbeschränkungen alles verändern, was wir zuvor kannten, ist es jetzt auch in der Öffentlichkeit angekommen: Sie sind systemrelevant!

Deshalb möchte ich all jenen, die ihre Geschäfte in dieser Zeit weiter für Ihre Kunden geöffnet hatten ganz herzlich Danke sagen.

Für uns hier bei Signia unterteilen wir die Coronakrise in drei Phasen: Ab Mitte März haben wir einen unkontrollierten Einbruch des Marktes und die Neuorientierung in der Situation bis Ostern erlebt. Mit #WIRZUSAMMEN haben wir versucht, Sie während dieser Zeit schnellstmöglich und umfassend in allen wichtigen Belangen zu unterstützen.

Mit der nun zu meisternden nächsten Phase beginnt schließlich der Rückweg, das Zurückführen der geschäftlichen Aktivitäten. Diese Phase wird voraussichtlich einige Zeit andauern und ein besonderes Maß an Anstrengung von uns allen fordern.

Schon seit dem 20. April öffnen nach und nach Geschäfte und das Leben kehrt langsam in die Innenstädte zurück. Dies alles geschieht unter Auflagen, die Sie in der Hörakustik schon seit Längerem umsetzen. Die flächendeckende Übernahme dieser Auflagen führt schon jetzt zu einer höheren Akzeptanz und einem gesteigerten Sicherheitsgefühl. Zwar sagen noch 42 % der deutschen Haushalte, dass sie sich Gedanken über ihre Gesundheit machen, dies sind aber bereits 6 Prozentpunkte weniger als noch vor einer Woche. Noch signifikanter ist eine zweite Zahl: Der Anteil der Haushalte, die Sorgen haben, sich in der Öffentlichkeit zu bewegen ist um ganze 14 Prozentpunkte geschrumpft – innerhalb von nur einer Woche. Mit 64 % ist der Anteil zwar weiterhin hoch, doch der Rückgang ist spürbar.

Die Zeichen verbessern sich und wir als Branche sind in einer guten Situation und haben eine realistische Chance auf große Aufholeffekte. Aber wir müssen dafür etwas tun und aktiv werden.

Im Konkreten bedeutet dies, wir müssen unsere Energie nun wieder auf Aktivierung setzen und die bekannten Mechanismen stärker bedienen, bei Bestands- und bei Neukunden.

Was uns dabei helfen wird, und lassen Sie uns das nicht vergessen, wir befinden uns immer noch in der Zeit der großen Nachversorgungswelle von vor 6 Jahren. Mit den aktuellen Produkten und Technologien steht uns außerdem ein Angebot zur Verfügung, das auch für Neukunden so attraktiv ist wie noch nie. Die „Laufkundschaft“ ist weniger geworden, also müssen wir umso aktiver auf potenzielle und bestehende Kunden zugehen. Und das können nur #WIRZUSAMMEN optimal erreichen.

 

Unser Erfolg wird daher von drei Elementen abhängig sein:

  1. Hygienemaßnahmen sind zum Primärfaktor geworden. Stellen Sie sicher, dass Sie über alle Kommunikationsmittel konsequent dieses Sicherheitsgefühl adressieren: im Geschäft, auf der Homepage und in Kundenmailings. Wer sich sicher fühlt, kommt gerne und wer einen guten Grund hat, nutzt gerne Ihre Präsenz vor Ort.
  2. Abläufe ändern sich durch die Hygienemaßnahmen. Das bietet auch die Chance, bisheriges Vorgehen zu überprüfen und neu zu gestalten. Immer vor dem Hintergrund, Sicherheit in der Anpassung zu gewährleisten, aber auch die Frequenz an persönlichen Terminen zu optimieren. Hier können einige Schritte ergänzend online und digital erfolgen. Zur Sicherheit für Ihre Kunden und aus wirtschaftlichen Effizienzgründen für Ihre betrieblichen Abläufe.
  3. Basierend auf diesen Voraussetzungen bedarf es, wie bereits oben geschrieben, einer verstärkten Kundenkommunikation. Für Kunden von vor 6 Jahren gehörte weder Akkutechnologie noch Bluetooth zur Standardausstattung und sie kannten noch keine Sensorik, die eine ganz neue Qualität der Signalverarbeitung ermöglicht. Informieren Sie Ihre Bestandskunden jetzt aktiv darüber, was Hörakustik heute alles kann. Denn, und diesen Aspekt darf man nicht vernachlässigen, auch Ihre Bestandskunden können für Sie Neukunden akquirieren. Und mit aktuellen Hörgeräten und einem modernen Selbstverständnis und Selbstbewusstsein der Hörgeräteträger stehen uns heute Produkte zur Verfügung, die auch ganz neue Kunden und Zielgruppen ansprechen. Das sollten wir nutzen.
    Wir möchten Sie hier zusätzlich unterstützen und werden Ihnen deshalb sämtliches Marketing Material unserer aktuellen Upgrade to Style Kampagne ab dieser Woche frei zur Verfügung stellen.

Unter dem Motto #WIRZUSAMMENSINDBEREIT läuten wir nun auch innerhalb unserer Initiative die zweite Phase ein. In den nächsten Wochen geben wir Ihnen Werkzeuge an die Hand, um gemeinsam in den Markt zurückzukehren.Lassen Sie uns zusammen wieder verstärkt Menschen helfen, besser zu hören. Lassen Sie uns wieder gemeinsam Menschen mit gutem Hören begeistern, denn genau das ist unsere Aufgabe. Und diese Aufgabe wird immer systemrelevant bleiben.

 

Mit herzlichen Grüßen und bleiben Sie gesund,

 

Ihr

Christian Honsig